Eclipse und Scala

Um Eclipse mit Scala und dessen Simple Build Tool (SBT) zu nutzen muss man eigentlich nur 2 Plugins installieren.

1. Plugin: SCALA-IDE (http://scala-ide.org/)

Die Installation verläuft eigentlich problemlos. Einfach über den Eclipse Marketplace installieren. Also in Eclipse Help > Eclipse Marketplace… > Find: „Scala“ > Install

Jetzt kann man wie gewohnt Scala-Projekte anlegen.

Das Projekt wird automatisch vor den ausführen (Run) kompiliert. Wenn man allerdings einfach Rechtsklick auf das Projekt macht wird man unter den Punkt „Run As…“ nur „Java Application / Applet“ finden. Die Option „Scala Application“ wird nur angezeigt wenn man direkt auf die Source-Datei einen Rechtsklick macht, und auch nur wenn diese eine „main“-Methode beinhaltet oder z.B. von App extended.

2. Plugin: sbteclipse (https://github.com/typesafehub/sbteclipse/)

Das „standard“ Build Tool für Scala ist SBT, des weiteren kümmert es sich um die Abhängigkeiten zu anderen Libraries und lädt diese automatisch aus den eigenen Repository.

Anders als man vielleicht erwartent ist es kein Plugin für Eclipse, denn es erweitert SBT um eine weitere Funktion: Führt man in SBT das Kommando „eclipse“ aus, werden die nötigen Projekt/Konfikurations-Dateien erstellt. Mit diesen Dateien ist es möglich das Projekt in Eclipse zu Importieren ( File > Import > General > Existing Projects into Workspace), man spart sich die Konfiguration der Abhängigkeiten.

Um das Plugin zu installieren erstellt folgende Datei unter diesen Pfad: %HOMEPATH%\.sbt\0.13\plugins\plugins.sbt

addSbtPlugin(„com.typesafe.sbteclipse“ % „sbteclipse-plugin“ % „4.0.0“)

Nachdem man die Datei angelegt hat muss man sbt neu starten oder das Kommando update benutzen.

Achtung: anders als in der Dokumention beschrieben Funktioniert es nicht mehr die Plugin-Datein in Projekt Verzeichnis zu packen. Es wird dann folgenden Fehler auftreten:

unresolved dependency: com.typesafe.sbteclipse#sbteclipse-plugin;4.0.0: not found

Ich hoffe ich kann jemanden mit dieser Anleitung ein wenig helfen, gerade für den letzten Punkt musste man etwas länger googlen.

 

Converter5

Converter5

Es gibt eine neue App von mir im Play Store. Die App ist super simple und macht nichts anderes als Einheiten umzurechnen. Das besondere: man kann die Genauigkeit (stellen hinter dem Komma) beliebig setzten.

Die Version 0.1.2 verrät schon, dass die App noch einiges an Feinschliff vertragen kann (besonders was das Design anbelangt).

Warum ich sie trotzdem schon in den Store stelle?

Erstens: Weil das Umwandeln schon funktioniert und auch schon einige Einheiten verfügbar sind (AU, CH, cm, dam, dm, FR, ft, hm, in, kg, km, ly, lyr, m, mi, mil, mm, nm, P, p, pt, pc, sm, sun, t, g, mg, ct, yd).

Zweitens: Weil die App schon ewig bei mir rumliegt und ich eigentlich kaum noch lust habe daran weiter zu arbeiten 🙂

google-play-store-logo

 

Loge5 – Apps & Games

Ich habe eine neue Website Released. Bis jetzt waren meine selbst entwickelten Programme und Games ziemlich im Netz verteilt. Die neue Website Loge5 bündelt nun alle Apps, Tools und Games. loge5

Der wichtigste Punkt war die Übersichtlichkeit: So ist die Seite klar gegliedert und es gibt eine Suche mit autocomplete. Das Design ist responsive und somit auch auf Tablet und Smartphone zu gebrauchen. Hier geht’s zur Loge5

Verwendete Frameworks: Yii (PHP), jQuery (Javascript), Bootstrap (CSS)

Mein Toolset

Jeder der mit dem PC arbeitet hat eine bestimme Palette an Programmen und Tools die er oft nutzt. Besonders als Software-Entwickler hat man recht schnell eine ganze Liste an Programmen die man nicht mehr missen will. Da man eigentlich immer auf der Suche nach noch besseren und effektiveren Tools ist, gebe ich in diesen Artikel meine natürliche Auslese bekannt. Folgende Tools haben meist den Schwerpunkt Web-Entwicklung und sind alle kostenlos. Weiterlesen

Cookies & Javascript

Dank dem HTML5 Canvas ist es nun möglich auch umfangreichere Spiele im Browser ohne Flash umzusetzen. Ich habe mich bereits an einigen kleinen Spielen,  wie evade W und Tread, probiert. Wenn ein Spiel aber über eine längere Spielzeit verfügen soll, ist eine Speicherfunktion fast unabdingbar. In diesen Artikel gehe ich darauf ein wie man mit Javascript einfach Werte per Cookies speichern kann.

Weiterlesen